TYPO3 MULTISHOP

Initiativkreis „Kultur im Dorf“, Brey
Die bekannte Comedy a cappella Gruppe „Lousder mo“ gastiert im Bürgerhaus in Brey am 02. Juni 2018 um 19 Uhr

„Lousder mo“ – das ist hunsreggerisch und bedeutet soviel wie: „Hör mal hin“, oder „ „Hör mal zu“.

 

Hinter dieser schrägen Truppe stehen 5 Damen aus Spesenroth bei Kastellaun im Hunsrück. Längst sind sie über die Grenzen von „Späsad“ bekannt und zum Aushängeschild ihrer Heimatgemeinde geworden.

 

Unverkennbar bei ihren Auftritten ist ihr einzigartiges Outfit. In bonbonfarbenen Kleidern und mit waffenscheinpflichtigen Handtaschen gehen sie mit uns auf eine Zeitreise zurück in die 50er/60er Jahre des vorigen Jahrhunderts.

 

Wie viele andere berühmte und erfolgreiche Kabarettisten und Comedians kommt auch „Lousder mo“ ursprünglich aus der Fassenacht. Das war aber keine der berühmten Fernsehbühnen in Köln, Düsseldorf oder Mainz, das war die närrische Rostra im beschaulichen, 160 Einwohner zählenden Dorf Spesenroth.

 

Seit 1995 gibt es sie nun, diese 5 Multitalente, und seither tingeln sie durch die ganze Welt – so von Dorf zu Dorf. Dabei begeistern sie ihr Publikum mit lupenreinem a cappella Gesang und mit zwerchfellstrapazierendem Wortwitz in Späsder Platt.

 

Sie haben ihre Lebenserfahrung in Liedtexte gepresst und singen von den Fragen des Lebens, die wir uns alle stellen. Auf ihre unnachahmliche Art behandeln sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau und decken gnadenlos die alltäglichen Probleme auf, von denen sich jeder von uns wünscht, dass sie immer nur den anderen passieren sollten.

 

Mit ihren Sketchen, teilweise eins zu eins aus dem Leben kopiert, zeigen sie dem tristen Alltag die rote Karte und haben so immer die Lacher auf ihrer Seite.

 

Erleben Sie mit uns die Gruppe „Lousder mo“ und lousdern sie, wenn sie ihre Geschichten aus dem wahren Leben, von den Unterschieden zwischen Mann und Frau, von verliebten Einbauküchen, von Harndrang und Hängebusen, von der Sehnsucht nach fernen Orten und der Angst vor einer festen Bindung singen und erzählen.

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein.

 

 

Eintrittskarten für €10 gibt es, wie gewohnt, bei der Touristikinfo im Rhenser Rathaus, bei Offsetdruck Demmel, Rheingoldstrasse 35 und bei Michael Born (Tel.: 02628-3975) in Brey

Einladung zur Verkostung des Jahrgangs 2017 Breyer Hämmchen

Weinberg Breyer Hämmchen wieder für Genusswanderer geöffnet

Die Weinbruderschaft Beyer Hämmchen öffnet ein weiteres Mal anlässlich des Genusswandertages am 28. April 2018 zwischen 11:00 und 17:00 Uhr die Tore des Weinbergs.

 

Bei einem köstlichen Glas Wein kann man die wunderbare Aussicht auf die Marksburg und das Rheintal genießen. Gerne berichten die Mitglieder von dem Vergnügen im Weinberg tätig zu sein und von der neuen Anpflanzung, die erst im letzten Jahr angelegt wurde.

Über zahlreiche Besucher freuen sich die Mitglieder des Vereins.

 

 

 

 

 

Bacchuskeller Brey

Der zweite Raum des Bacchuskellersmit dem Durchbruch zur behindertengerechten SanitärausstattungWeinbruderschaft bei der PlanungPausen sind wichtig

Der Bacchuskeller Brey wird saniert  und der Ortsgemeinderat der Gemeinde Brey stellte die Mittel mit Unterstützung des Landes bereit. Die Ausschreibungen für die Arbeiten sind abgeschlossen und die Gewerke an ortansässige Unternehmen vergeben. Wie immer sind die Mittel knapp und die Weinbruderschaft Breyer Hämmchen e.V. unterstütze mit 150 Arbeitsstunden den Ausbau. 15 Kubikmeter Schutt wurde herausgestemmt, da Durchbrüche geschaffen und der schwammige Putz im alten Gewölbe abgeschlagen werden musste. Außerdem wird eine behindertengerechte Toilette eingebaut. 

 

Betrieben werden soll der Bacchuskeller in Zukunft gelegentlich in Form einer "Straußwirtschaft" an den Wochenenden. Das Konzept ist in Bearbeitung und gern gesehen werden ehrenamtliche Bürger der Gemeinde Brey, die sich einbringen wollen.

 

Hartmund Schütt

Redakteur Homepage Brey

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Brey,

 

da hat ein netter Zeitgenosse (Manfred Schreiber) an uns gedacht! Hier finden Sie Termine unserer Vereine und der Ortsgemeinde.

uploads/user_upload/Kopie_von_Termine_Breyer_Vereine_2018.pdf

Ein frohes neues Jahr

Hartmund Schütt