TYPO3 MULTISHOP

Höfefest in Brey am Samstag den 25. August 2018 17:00 Uhr

Weitere Informationen!

 

 

 

Kultur im Dorf, Veranstaltung am 01.09.2018 19:00 Uhr

Wein und Musik im Breyer Hämmchen

Das Duo Dilligara

Am 05.08.2018 lädt die Weinbruderschaft Breyer Hämmchen e.V. zu Ihrem diesjährigen Sommerevent ein. Um 15:00 Uhr treffen sich alle Interessierten im Weinberg und wollen in fröhlicher Runde die herrliche Aussicht und die besondere Musik des bekannten Duos Dilligara genießen.

Das Duo Dilligara wird inspiriert durch keltische Klänge und Folklore aus aller Welt! Die walisische Sängerin Helen Leahey (The Voice of Germany 2017 Talent) komponiert ihre eigenen Songs und entwickelt sie  mit ihrer musikalischen Partnerin Doreen Tuschen weiter. Ihre Texte spiegeln die Gedanken, Träume und Erfahrungen der beiden wieder. Helens tiefe Stimme verleiht ihnen einen unverwechselbaren Charakter. Bisweilen werden die traditionellen, keltischen Instrumente von Synthesizer-Klängen untermalt. Natürlich spielt das Duo auch klassische keltische Lieder.

Kommen Sie in den Weinberg und lassen sich von dem Duo und der Atmosphäre verzaubern.

Das Ende der Veranstaltung ist für 19:00 Uhr geplant. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten fällt die Veranstaltung bei Regen aus. Bitte unbedingt das Auto in Brey stehen lassen. Weder der Weg noch der Veranstaltungsplatz ist für Autos geeignet.

 

 

 

Kirmes 2018 – Sonnenschein, gute Stimmung und viel Spaß

Gäste der KirmesGäste der Breyer KirmesDe Babbelgosch alias Gerd BrömserKlirr de LuxeKirmesplatzGäste und DekoFanfarenzug RhensGerd BrömserKirmesgäste

 

Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, eine Kirmes mit einem reichhaltigen Programm für Jung und Alt anzubieten. Wenn auch da Fest mitten in den Sommerferien lag, nutzten viele Breyerinnen und Breyer, aber auch unsere Gäste aus der Nachbarschaft die Kirmes, um sich zu begegnen, neue Menschen kennenzulernen und schöne Stunden in geselliger Atmosphäre zu verbringen.

 

Das Duo Klirr Deluxe bot mit seiner Action-Show, viel Comedy und der          Unterstützung der Breyerin Pamela Hirsch ein phantastisches Samstagabend-programm.

 

Das Kirmesprogramm, das sich in seiner Grundstruktur über die Jahre bewährt hat, sorgte in seiner Qualität für einen großen Unterhaltungswert. Sogar die Endspiele der Fußballweltmeisterschaft wurden in der Sporthalle auf einer Großbildleinwand gezeigt.

 

Der Komödiant und Kabarettist Gerd Brömser sorgte  mit seinen Vorträgen und Songs, hier als Louis Armstrong, für die richtige Frühschoppenstimmung

 

Nach der wiederum gelungenen Kirmes möchte ich im Namen der Gemeinde allen Beteiligten, die sich für die Kirmes eingesetzt und engagiert haben, herzlich danken. Es ist schon ein Erfolgsgeheimnis unserer Kirmes, dass über das Kirmes-Orga-Team alle Vereine eingebunden sind und darüber hinaus viele Bürgerinnen und Bürger, z.B. beim Bedienen an den ständen oder beim Auf- und Abbau mitwirken. Auch diesmal wiederhole ich meinen Wunsch, dass auch Jüngere in Zukunft mithelfen, damit die über 80-Jährigen in den verdienten ehrenamtlichen Ruhestand treten können.

 

Freuen wir uns schon heute wie die Kinder auf die Kirmes 2019, die vom 13. – 15. Juli  stattfinden wird.

 

Hans-Dieter Gassen, Ortsbürgermeister

Bacchuskeller mit Gästen bei der EröffnungDie Ruhe...….vor dem Sturm!!

Vinothek“Bacchus-Keller“ an Weinbruderschaft übergeben

 

Am letzten Freitag war es soweit, der erweiterte und sanierte Bacchus-Keller konnte von der Gemeinde an die Weinbruderschaft „Breyer Hämmchen“ zum Betrieb einer Vinothek übergeben werden. Bei einer kleinen Einweihungsfeier wies der Ortsbürgermeister Hans-Dieter Gassen auf die Bedeutung dieser Investition für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Wandergäste hin. Die Kosten von rund 80.000 Euro, die das Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms mit 52.600 Euro bezuschusst hatte, sind gut angelegtes Geld.

 

Nach dem kirchlichen Segen durch Pastor Stephan Feldhausen übergab Architekt Andreas Lenters, der die Sanierung geplant und geleitet hatte, den Schlüssel an die Ortsgemeinde. Der Ortsbürgermeister bedankte sich für das gelungene Werk und hob dabei besonders die handwerklichen Leistungen der beteiligten Betriebe und die ehrenamtliche Arbeit von Bernhard Hoffmann, Manfred Schreiber und der Weinbruderschaft hervor. Den Schlüssel reichte er dann an den Vorsitzenden der Weinbruderschaft Kurt Keuenhof weiter und übertrug damit die Verantwortung für die Vinothek an die Weinbruderschaft. Die Bereitschaft der Weinbruderschaft dafür ist im hohen Maße anerkennenswert.

 

Beim anschließenden Rundgang konnten sich die Bürgerinnen und Bürger, die Gäste von außerhalb und natürlich die Weinbrüder und Weinschwestern von der gelungenen Gestaltung überzeugen. Lob und Anerkennung waren einhellig.

 

Mit einem Gläschen „Breyer Hämmchen“ wurde auf die neue Vinothek und eine gute Zukunft angestoßen.

Am darauf folgenden Samstag und Sonntag, den ersten offiziellen Öffnungstagen fühlten, sich viele Gäste in dem neuen Ambiente bereits sehr wohl.

 

Die Vinothek wird vorerst immer am ersten Wochenende im Monat von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet sein. Sie steht darüber hinaus den Breyer Vereinen, aber auch für private Veranstaltungen zur Verfügung. Näheres dazu ist mit der Weinbruderschaft abzusprechen.

 

Hans-Dieter Gassen, Ortsbürgermeister

Einweihung der Vinothek „Bacchuskeller“

Nach umfangreichen Umbau-und Sanierungsmaßnahmen können sich die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, aber auch unsere Wandergäste darauf freuen, dass wir demnächst mit dieser Einrichtung ein neues Schmuckstück in unserer Gemeinde haben werden. Der ehemalige Bacchuskeller, der in den 1970er Jahren in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet wurde, war in die Jahre gekommen und hätte für eine weitere Nutzung in jedem Falle saniert werden müssen.

Auf Vorschlag der Gemeindeverwaltung hatte der Gemeinderat eine Generalsanierung mit gleichzeitiger Erweiterung beschlossen, die Umsetzung  jedoch davon abhängig gemacht, dass dafür  ein Landeszuschuss bewilligt werde. Dies konnte mit einem Zuschuss, der 60 Prozent der zuschussfähigen Kosten betrug, auch erreicht werden.

Diese Vinothek mitten in der Ortslage wird durch die Weinbruderschaft „Breyer Hämmchen „ bewirtschaftet. Sie kann außer den Öffnungszeiten -  zunächst einmal im Monat jeweils Samstag- und Sonntagnachmittag -  natürlich auch von den Breyer Vereinen und für private Feiern genutzt werden. Einzelheiten dazu werden noch zeitgerecht bekannt gegeben.

Die kleine Einweihungsfeier findet am Freitag, den 29.6.2018, 16.00 Uhr, im und am Bacchuskeller statt. Im Anschluss daran sind alle zu einem Umtrunk eingeladen.

Am 30.6. und am 1.7.2018 von 14.00-20.00 Uhr  ist die Vinothek dann erstmals geöffnet.

Ich danke schon jetzt allen, die an diesem Werk mitgearbeitet haben, insbesondere den  Mitgliedern der Weinbruderschaft, die viele ehrenamtliche Stunden geleistet haben.

 

Hans-Dieter Gassen, Ortsbürgermeister

Bacchuskeller Brey

Der zweite Raum des Bacchuskellersmit dem Durchbruch zur behindertengerechten SanitärausstattungWeinbruderschaft bei der PlanungPausen sind wichtig

Der Bacchuskeller Brey wird saniert  und der Ortsgemeinderat der Gemeinde Brey stellte die Mittel mit Unterstützung des Landes bereit. Die Ausschreibungen für die Arbeiten sind abgeschlossen und die Gewerke an ortansässige Unternehmen vergeben. Wie immer sind die Mittel knapp und die Weinbruderschaft Breyer Hämmchen e.V. unterstütze mit 150 Arbeitsstunden den Ausbau. 15 Kubikmeter Schutt wurde herausgestemmt, da Durchbrüche geschaffen und der schwammige Putz im alten Gewölbe abgeschlagen werden musste. Außerdem wird eine behindertengerechte Toilette eingebaut. 

 

Betrieben werden soll der Bacchuskeller in Zukunft gelegentlich in Form einer "Straußwirtschaft" an den Wochenenden. Das Konzept ist in Bearbeitung und gern gesehen werden ehrenamtliche Bürger der Gemeinde Brey, die sich einbringen wollen.

 

Hartmund Schütt

Redakteur Homepage Brey

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Brey,

 

da hat ein netter Zeitgenosse (Manfred Schreiber) an uns gedacht! Hier finden Sie Termine unserer Vereine und der Ortsgemeinde.

uploads/user_upload/Kopie_von_Termine_Breyer_Vereine_2018.pdf

Ein frohes neues Jahr

Hartmund Schütt